Roßwälden

 

Alle Jahre wieder……                                                                      
                                                                                      

Advent, Advent, die Lichtlein brennen

Durch die blaue Nacht die Sternlein blinken

Und dort am Fenster Kinder fröhlich winken

Advent Advent, die Lichtlein brennen

Immer eins mehr, das wir zum Leuchten bringen.

Traditionsgemäß machen wir wieder unsere kurze „Roßwälder-Runde“. Anschließend wollen wir uns, wie in den vergangenen Jahren, im Bäckerhaus mit Bildern aus dem Wanderjahr 2018, mit Weihnachtsliedern und Gedichten auf Weihnachten einstimmen.

Treffpunkt: Mittwoch, 12. Dezember, 13.30 Uhr, Waaghäusle

 


Warum in die Ferne schweifen...

Willst du immer weiter schweifen, sieh das Gute liegt so nah,

lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da.

Goethe "Erinnerung"

 

Kurze Fahrt nach Hattenhofen und unsere November-Wanderung kann beginnen! Vielleicht können wir noch einige Kunstwerke des Skulpturenweges entdecken, der noch bis vor Kurzem durch Hattenhofen führte. Jedenfalls wird unser Weg ähnlich verlaufen und sicher wird es interessant und informativ. Zuerst schlendern wir durch den Ort an Stellen, die man bei der Durchfahrt nicht sieht, vorbei am Rathaus und der Sillerhalle, bevor wir außerhalb am Berghof mit seinen unzähligen Puten vorbeikommen. Zudem haben wir hier einen wunderschönen Blick auf die Schwäbische Alb. Der Rückweg geht entlang des Butzbaches, vorbei an einem großen Damwildgehege; wir streifen noch den Sauerwasserbrunnen und sind dann auch schon wieder am Parkplatz beim Netto angelangt.

Den gemütlichen Schlusspunkt setzen wir im Gasthof „Lamm“.

 

Treffpunkt: Mittwoch, 14. November, 13.30 Uhr, Waaghäusle

 

 

 

 

 

 

Oktober-Wanderung

Laßt uns den Herbst begrüßen,
der uns den süßen Augenblick
der Früchte schenkt.
Laßt uns das warme Gold des Lichts genießen,
das mit dem starken Duft der Wälder uns umfängt.
                                                                                                                                               
© Dr. Carl Peter Fröhling

 

Lediglich 100 Einwohner hat der idyllische Flecken Gundelsbach, der zu Weinstadt gehört. Dort starten wir unsere Oktober-Wanderung. Entlang des Gundelsbachs wandern wir durch den Ort in den Wald, gehen auf schmalem Pfad in die Höhe und durch uralte Streuobstwiesen gelangen wir schließlich in die Weinberge. Der Rückweg erfolgt ebenfalls durch Wald und Flur mit vielfältiger Natur.

Einkehr ist im „Türmle“, einem gemütlichen Gasthaus, ebenfalls in Gundelsbach.

 

Treffpunkt: Mittwoch, 10. Oktober, 13.30 Uhr

 

 

 

 

Jahresausflug

 

Termin:                                          Mittwoch, 12. September

Treffpunkt:                                    8.45 Uhr Waaghäusle

Abfahrt: (Fahrgemeinschaften)  9.00 Uhr

Abfahrt Bahn in Reichenbach:   9.24 Uhr

Abfahrt „Neckar-Käpt`n“:        11.00 Uhr

 

Wie bereits bekannt, gehen wir dieses Mal aufs Wasser! Mit dem Neckar-Käpt´n schippern wir von Stuttgart-Bad Cannstatt nach Oppenweiler. Neben der gemütlichen Atmosphäre auf dem Schiff und der herrlichen Aussicht werden wir auf der Hinfahrt mit Weißwurst, auf der Rückfahrt mit Kaffee und Kuchen verwöhnt.

Unser Ausstieg befindet sich direkt am Naturschutzgebiet „Zugwiesen“. Dort werden wir von einem Naturführer erwartet, der uns durch die wunderschöne Landschaft begleiten wird.

Die Kosten belaufen sich auf 55.-- Euro (incl. Fahrt mit Bahn und Schiff, Weißwurst, Kaffee und Kuchen sowie Führung).

Ca. 18.30 Uhr werden wir wieder in Reichenbach sein; dort wollen wir in der Gaststätte „Haarschlotzer“ den Tag ausklingen lassen.

 

 

Unsere August-Wanderung führt uns nach Bissingen. Nach einer ca. 2 ½-stündigen Wanderung werden wir den wunderschönen Garten der Familie Oelkrug besuchen. Dort können wir uns dann auch mit einem kräftigen Vesper stärken.                                            Da Frau Oelkrug nur Gruppen bis 30 Personen aufnehmen kann, sind wir leider schon ausgebucht. Es können also nur die bereits angemeldeten Wanderfreunde teilnehmen.

 

         Treffpunkt: Mittwoch, 8. August, 13.30 Uhr, Waaghäusle