Roßwälden
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/cache/3/730667b1fe09ea1927442fc3c129e2cc.jpg'

                                                     

Traditionell gibt es auch in diesem Jahr im Februar eine Stadtführung. Dieses Mal besuchen wir Wiesensteig.

Wiesensteig wird erstmals 861 in einer Urkunde erwähnt, als dort ein Benediktinerkloster gegründet wurde, aus dem 1103 ein Chorherrenstift entstand, das bis zur Säkularisation 1803 bestand.

Die Siedlungsspuren in dem alten Städtle reichen bis in die Steinzeit zurück.     Zusammen mit Mühlhausen im Täle, Drackenstein, Gruibingen und Hohenstadt bildet die Stadt seit 1972 den Gemeindeverwaltungsverband Oberes Filstal.

In der Wiesensteiger Mühle bewegt sich was. Hier wird gemalt und geschrieben, aber auch gekocht und gebacken.

Wir sind zur Einkehr nach der Führung im "Café Mühlwerk" angemeldet.

Treffpunkt: Mittwoch, 14. Februar, 13.30 Uhr, Waaghäusle

 

 

 

                                                      

Januar - Wanderung

Im Januar haben Senioren beim Wandern die Zehen erfroren,  da sagten die Kenner: „Das macht nichts, ihr Männer, im Februar sind´s dann die Ohren!“

Vielleicht sind wir Wanderer Narren, doch die so rasen im Karren, die sind garantiert mehr degeneriert und haben den größeren Sparren.                             (Aus A Hand voll Dorf)

 

Auch im Jahr 2018 ist unser Wanderziel zum Jahresauftakt Weiler. Wir sind im Bürgerhauscafé angemeldet und, wer weiss, vielleicht werden wir wieder mit einem Gläsle Sekt empfangen? Auf jeden Fall gibt es Kaffee, Kuchen, Brezeln und in gemütlicher Athmosphäre eine angenehme Unterhaltung.

 

Treffpunkt: Mittwoch, 17. Januar, 13.30 Uhr, Waaghäusle

 

                                                              

Traditionsgemäß machen wir wieder unsere kurze „Roßwälder-Runde“. Anschließend wollen wir uns, wie in den vergangenen Jahren, im Bäckerhaus mit Bildern aus dem Wanderjahr 2017,  mit Weihnachtsliedern und Gedichten auf Weihnachten einstimmen.

 

Treffpunkt: Mittwoch, 13. Dezember, 13.30 Uhr, Waaghäusle

                                             

 

                                                       

November ist, was man daraus macht….

Egal, was das Novemberwetter macht, wir wandern vom Bachtal in Ebersbach hinauf auf den Schurwald. Ca. 2 Stunden werden wir unterwegs sein und dann gehen wir auch schon zum gemütlichen Teil über und kehren in der Stadion Gaststätte in Ebersbach ein. Sollte sich das Wetter jedoch nochmals „golden“ zeigen, werden wir weiter ausholen und die Wanderung etwas ausdehnen!

Treffpunkt: Mittwoch, 8. November,13.30 Uhr, Waaghäusle

 

 Nachlese

Herbstliche Farbenpracht, strahlender Sonnenschein!! 35 gutgelaunte Wanders- leut machten sich auf den Weg durch die bereits abgeernteten Weinberge von Mettingen nach Esslingen. Das Staffelsteiger-Plätzle bot sich für ein Gruppenfoto geradezu an, zudem war das Plätzle ideal für ein zünftiges Wanderlied. Auch die Einkehr war schön und gut, so dass auch der übervolle Zug Richtung Heimat die gute Laune nicht verderben konnte.

                                                              

                                                         

Oktober-Wanderung

Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird. (Albert Camus)

Durch die herbstlichen Weinberge führt unsere Oktober-Wanderung von Mettingen nach Esslingen. Herrliche Ausblicke werden uns auf fast der ganzen Strecke begleiten, sei es die auf die imposante Liebfrauenkirche in Mettingen, auf den Neckar, auf Esslingen und ganz in der Ferne auf die Schwäbische Alb. Ziemlich am Beginn unserer Tour dürfen wir uns sogar auf ein Gläschen vom „Neuen“ freuen, da die Kelter direkt am Wanderweg liegt. Um allen Parkplatzproblemen aus dem Weg zu gehen fahren wir dieses Mal mit der Bahn. Eine Anmeldung ist deshalb unbedingt erforderlich. Tel.: Fred 2528.

Einkehr ist in der gemütlichen Gaststätte „Palmscher Bau“, einem ehemaligen Stadtpalais der Spätrenaissance mitten in Esslingen.             

Treffpunkt: Mittwoch, 11. Oktober, 13.30 Uhr, Waaghäusle

 

Nachlese

Herbstliche Farbenpracht, strahlender Sonnenschein!! 35 gutgelaunte Wandersleut machten sich auf den Weg durch die bereits abgeernteten Weinberge von Mettingen nach Esslingen. Das „Staffelsteiger-Plätzle“ bot sich für ein Gruppenfoto geradezu an, zudem war das Plätzle ideal für ein zünftiges Wanderlied. Auch die Einkehr war schön und gut, so dass auch der übervolle Zug Richtung Heimat die gute Laune nicht verderben konnte.