Roßwälden

 

Juni Wanderung

Das Kaltental in Bad Urach ist eine Kernzone des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Das Naturschutzgebiet Kaltentalweiher wurde in den Jahren 1977 – 79 angelegt. Das langgestreckte Oval des Weihers fügt sich mit seinen natürlichen Buchten harmonisch in die Talaue ein und bietet sich für eine genussvolle Wanderung ohne größere Steigung geradezu an. In dem 1,1 Hektar großen Feuchtgebiet haben sich viele seltene Tierarten angesiedelt. Bei unserer Wanderung kommen wir unter anderem auch am Kaltentalhäuschen mit geheimnisvoll-romantischer Geschichte vorbei, wandern weiter zum Kohlteichweiher und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Einkehr ist dann im alteingesessenen Gasthof „Lamm“ in Grabenstetten.

       Treffpunkt: Mittwoch, 13. Juni, 13.30 Uhr, Waaghäusle