Roßwälden

Aus der Arbeit des Ortschaftsrates Roßwälden

Öffentliche Sitzung am 10.02.22

 

Bekanntgaben

  1. Der Gemeinderat folgt einstimmig der Empfehlung des Ortschaftsrats Roßwälden, die beiden Stichstraßen im Baugebiet „Unterer Morgen“ nach Katharina Kepler und Pfarrer Veil zu benennen.
  2. Auch dieses Jahr werden wegen der Corona-Situation keine WC-Häuschen bei den Grillplätzen „Linden“ und „Burschel“ aufgestellt.
  3. Der Veranstaltungskalender 2022 für Roßwälden ist jetzt auf der Homepage roßwälden.de (unter „Leben in Roßwälden“/Veranstaltungen) zu finden.
  4. Am 18.03.2022 gibt es um 16 Uhr eine Baustellenführung im Baugebiet „Unterer Morgen“. Für Getränke zum Selbstkostenpreis wird gesorgt.
  5. Der Ortschaftsrat organisiert die Kreisputzete auf Roßwälder Gemarkung am Samstag, 12.3.22 (siehe Extraartikel)

 

Genehmigung Planung Wellinger Straße

 

Ab den Sommerferien 2022 wird der zweite Abschnitt der Wellinger Straße (Abschnitt zwischen Hochdorfer Straße und Hofberg) saniert. Parallel dazu wird der Schmutzwasserkanal aufdimensioniert und die Trinkwasserleitung erneuert. Zu Beginn der Maßnahme in den Sommerferien muss die Kreuzung am Farrenstall für maximal drei Wochen gesperrt werden. Die weiteren Arbeiten in der Wellinger Straße erfolgen abschnittsweise von Nord nach Süd. Die Hausanschlussleitungen für das Trinkwasser werden 1 Meter in die privaten Grundstücke hinein verlegt. Für den Besitzer entstehen hierfür keine Kosten. Kosten kommen auf die Grundstücksbesitzer nur zu, wenn sie im Zusammenhang mit der Baumaßnahme ihre eigenen Wasserleitungen erneuern.

Gleichzeitig wird ein Fußweg von der TGV-Halle bis zur Einmündung Roßrainstraße errichtet, von der Wellinger Straße durch einen Grünstreifen getrennt. Die gesamte Baumaßnahme wird bis ins Frühjahr 2023 andauern.

Der Ortschaftsrat stimmt den Planungen einstimmig zu und bittet darum, dass die Anwohner rechtzeitig informiert und die notwendigen Sperrungen im Sinne der Anwohner und betroffenen Ladengeschäfte so kurz wie möglich gehalten werden.

 

 

Bericht über weitere Tiefbaumaßnahmen in Roßwälden

 

Regenrückhaltebecken: Diese Baumaßnahme steht kurz vor der Fertigstellung.

Baugebiet „Unterer Morgen“: Die Erschließung geht gut voran und erfolgt planmäßig.

Dorfstraße 11/13: Der Regenwasserkanal wird aufdimensioniert von 800mm auf 900mm. Gleichzeitig wird die Trinkwasserleitung zwischen den Einmündungen Ringweg und Steinbissstraße erneuert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen und beginnen Anfang März.

Brühlstraße: Der Regenwasserkanal wird im Bereich der Engstellen von 250mm auf 400mm aufdimensioniert. Dazu wird die Trinkwasserleitung ersetzt (auch in Teilbereichen des Quellwegs).  Die Baumaßnahmen beginnen nach der Baumaßnahme Dorfstraße 11/13 und erfolgen abschnittsweise.
OR Diez bedauert, dass der Kanal im Mahdweg nicht im Zusammenhang mit den Arbeiten in der Brühstraße aufdimensioniert wird.

Folgende Mängel an Straßen und Wegen werden angesprochen:

  • Der Feldweg von den Linden in Richtung NETTO ist in seinem geschotterten nördlichen Teil in einem sehr schlechten Zustand.
  • Der Feldweg in der Verlängerung des Haldenwegs am Spielplatz vorbei ist ebenfalls in einem schlechten Zustand.
  • In der Haydnstraße werden massive Schlaglöcher bemängelt.

 

Informationen zur Nachbarschaftshilfe

Mia Pfahler informiert den Ortschaftsrat über die Nachbarschaftshilfe. 15 – 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich derzeit in unterschiedlicher Form:

- Fahrdienste (Arztbesuche, Einkäufe etc.) mit Privat-PKW.
- Hilfe beim Ausfüllen von Formularen
- Tiere versorgen während Urlaubszeit etc.
- Spaziergänge
- Haushaltsdienste wie Rasenmähen, Schneeschippen, Vorhänge aufhängen
- Vorlesen / Betreuung von Angehörigen

Es handelt sich hierbei ausdrücklich nur um sog. „begrenzte“ Hilfen, wenn z. B. ein Angehöriger im Urlaub oder Krankenhaus ist. Ansonsten wird an professionelle Einrichtungen verwiesen.

Das Ehepaar Hainmüller sowie Herr Willach informieren anschließend über das Café Miteinander sowie das Repair-Café. Die Organisatoren stehen bereit, wieder entsprechende Veranstaltungen durchzuführen, wenn es die Corona-Bedingungen zulassen.

Ortsvorsteher und Ortschaftsrat bedanken sich ganz herzlich für das große ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Roßwälder Bürgerinnen und Bürger.
OR Hägenläuer bietet Hilfe beim Online-Auftritt an.

Anfragen und Anregungen

OR Kollar spricht den Regio-Rad-Fahrradverleih in Hochdorf an. Dies könnte auch für Roßwälden interessant sein. Vielleicht würde dies mittelfristig dazu beitragen, einen VVS-Anschluss von Roßwälden nach Hochdorf zu bekommen.

ORin Unger regt an zu überlegen, ob Roßwälden sich dieses Jahr an der Ebersbacher Weihnachtsbeleuchtung beteiligen sollte. Evtl. könnten im Rahmen der derzeitigen Baumaßnahmen entsprechende Masten für die „Überstraßenbeleuchtung“ aufgestellt werden.

Ortsvorsteher Klaus Herrmann
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, rufen Sie mich an (Tel.: 6772) oder schreiben Sie mir eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)