Roßwälden

Aus der Arbeit des Ortschaftsrates Roßwälden

Öffentliche Sitzung am 24.03.22

Bürgerfragen

Eine Bürgerin beklagt die zu hohen Bordsteinkanten in den Einfahrten der Messenwiesen. Problematisch sei dies insbesondere für Rollstuhlfahrer und für Rollatoren. Die Stadtverwaltung wird hier kurzfristig nicht reagieren. Es ist möglich, einen offiziellen Antrag (auch gemeinsam mit Nachbarn) über die gewünschten Absenkungen einzureichen, damit dann auf eigene Kosten die Absenkung veranlasst werden kann.

Bekanntgaben

  1. Der Bau des Regenrückhaltebeckens östlich der L1152 ist abgeschlossen. Somit besteht nun ein erhöhter Schutz bei Starkregenereignissen.
  2. Die Glascontainer in der Steinbissstraße werden wieder aufgestellt.
  3. Die Erschließung des Baugebiets „Unterer Morgen“ wurde deutlich schneller vollendet als geplant war. In Kürze können sich Interessierte für die vier städtischen Grundstücke bewerben. Die vorgesehenen Bäume an der westlichen Böschung werden noch gepflanzt.
  4. Die Baumaßnahmen im Bereich des Bäckerhauses (Aufdimensionierung des Regenwasserkanals und Erneuerung der Wasserleitung) haben begonnen. Der Wasserrohrbruch im Kurvenbereich der Dorfstraße kam glücklicherweise so rechtzeitig, dass die Erneuerung in die Gesamtmaßnahme mit einbezogen werden kann.
  5. Eine geeignete Umleitung für den Linienbus konnte während dieser Baumaßnahme nicht gefunden werden. Für die kommenden ca. 6 Wochen gibt es nur die Ersatzhaltestelle in der Dorfstraße (Ecke Amselweg).
  6. Feierlichkeiten am 13.04.2022 anlässlich des 400. Todestages von Katharina Kepler in Roßwälden:
  • 30 Uhr: Reden von Pfarrer Winter und Bürgermeister Keller an der „Katharina-Kepler-Stele“ auf dem Kirchhof; musikalische Umrahmung.
  • 11.30 Uhr: Einweihung der „Katharina-Kepler-Straße“ im neuen Baugebiet;
    Rede von Ortsvorsteher Herrmann
  • 00 Uhr: Festvortrag in der Ev. Kirche Roßwälden;
    Dorothea Keuler (Journalistin und Autorin) spricht zu dem Thema „Starke Frau Katharina Kepler“.

 

Bausachen

Der Ortschaftsrat stimmt dem Wohnhausanbau in der Haydnstraße 16 sowie der Errichtung einer Maschinenhalle im Gewann Appen zu.

 

Lärmaktionsplan der Stadt Ebersbach

Ortsvorsteher Herrmann schlägt vor, aufgrund der Anmerkungen und Einwände zahlreicher Roßwälder Bürgerinnen und Bürger dem vorgeschlagenen Maßnahmenkatalog zwei Maßnahmen in Roßwälden hinzuzufügen:

  1. Tempo 30 in der Hochdorfer und der Wellinger Straße
  2. Lärmschutzmaßnahmen entlang der L1152 zwischen der Steinbissstraße und der Hochdorfer Straße

Beide Ergänzungen werden vom Ortschaftsrat knapp abgelehnt. Damit werden am 5.4.22 in der Gemeinderatssitzung voraussichtlich nur Lärmschutzmaßnahmen in der Kernstadt beschlossen.

Reaktion von Verwaltung und Gemeinderat auf die Haushaltsanträge des Ortschaftsrats für das Jahr 2022

Angenommen wurden folgende Haushaltsanträge:

  1. Zuschuss zur Belüftungsanlage in der TGV-Halle.
    Anmerkung: 2021 wurden als städtischer Zuschuss 8000 € außerplanmäßig ausgezahlt.
  2. Neue Urnenstelen für den Friedhof Roßwälden.
    Anmerkung: Die konkrete Planung wird 2022 im Ortschaftsrat und im ATU vorgestellt.

 

Abgelehnt wurden folgende Haushaltsanträge:

  1. Erweiterung bzw. Neubau des Kindergartens Burg Steinbiss
    Anmerkung: Im Investitionsplan ist für 2025 eine Planungsrate vorgesehen. Notwendige Instandhaltungen werden nach Bedarf im Rahmen des Bauunterhalts durchgeführt. Dazu gehören auch die Außenanlagen.
  2. Barrierefreier Zugang zur TGV-Halle
  3. Aufweitung der Engstellen im Abwasserkanal des Mahdwegs
    Anmerkung: In der Maisitzung des Ortschaftsrats wird ein Konzept für den Mahdweg vorgestellt. Die Umsetzung soll 2023 erfolgen.
  4. Mittel für eine aktuelle Neubürgerbroschüre.
    Anmerkung: Es gibt eine allgemeine Stadtbroschüre, diese beinhaltet auch Roßwälden. Eine spezielle Broschüre für Roßwälden kann durch Dorfverschönerungsmittel bzw. Sponsoren finanziert werden.

Weihnachtsbeleuchtung in Roßwälden

Nach einer Diskussion über mögliche Standorte einer „Über-Straßen-Beleuchtung“ mit einem „Eber-Element“ lehnt der Ortschaftsrat mehrheitlich diese zusätzliche Weihnachtsbeleuchtung ab.

 

Anfragen und Anregungen

ORin Zwicker interessiert sich dafür, ob es auch in Roßwälden Bestrebungen gibt, Glasfaserleitungen zu verlegen. OV Herrmann macht sich kundig.

OR Däuble teilt mit, dass der 3G-Sendemast zum 01.01.2022 abgeschaltet wurde. Erst im
3. Quartal wird 4G installiert.

 

Ortsvorsteher Klaus Herrmann
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, rufen Sie mich an (Tel.: 6772) oder schreiben Sie mir eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)